Südsee - die Inselwelt Polynesiens
Südsee - die Inselwelt Polynesiens
Südsee - die Inselwelt Polynesiens

Südsee - die Inselwelt Polynesiens

Reiseinformationen

Sie erleben auf einer etwa dreiwöchigen, deutsch geführten Reise die Südsee - ein Paradies mit traumhaften Inseln in der unendlichen Weite des Pazifik! Französisch-Polynesien und die Cook Islands zählen zweifellos zu den Perlen dieser Inselgruppen. Landschaftlich erwartet Sie dort ein Traum. Die Insel-Atolle, die Sie besuchen, bestehen jeweils aus einer bergigen Hauptinsel vulkanischen Ursprungs, umringt von Lagunen. Entlang des Riffs dieser Lagunen reihen sich Motu - kleine, flache Koralleninseln.

Zu Erkundungen gibt es vielfältige Möglichkeiten. Natürlich reizt die Unterwasserwelt genauso wie Bootsfahrten durch die Lagunen. Auch die oft dichtbewachsenen Hauptinseln mit ihren bizarren, schroffen Bergen laden zu Erkundungen im Inselinneren oder entlang der Küste ein. Sie machen sich dabei mit der überaus interessanten Kulturgeschichte der Polynesier vertraut, so wie vor über 200 Jahren der Weltumsegler James Cook und die Meuterer der Bounty. Die Freundlichkeit der Bewohner wird Sie beeindrucken! Die traumhaften, weißen Sandstrände der Motu und auch entlang der Küste der meisten größeren Inseln laden nicht zuletzt dazu ein, zu baden und die Seele baumeln zu lassen. Jeder kann das Maß der Aktivität (oder Inaktivität) individuell selbst entscheiden.

Ihre Unterkünfte sind guten bis sehr guten Standards. Vor etwas über 50 Jahren wurde der Overwater-Bungalow in Französisch-Polynesien erfunden. Genießen Sie dieses Ambiente über dem türkisblauen Wasser der Lagune von Bora Bora!

Reisedauer:
23 Tage

Teilnehmerzahlen:
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 10 Personen

Preise:
Reisepreis pro Person inkl. Flug
im Doppelzimmer: 8.850 €
im Zweibettzimmer: 8.990 €
im Einzelzimmer: 10.960 €
Zimmerbelegung mit 3 Personen: 8.440 €

Kinderermäßigung auf Anfrage

Die angegebenen Preise gelten für eine Teilnehmerzahl von mindestens 6 Personen. Bei weniger Teilnehmern erhöht sich der Reisepreis um 400 € pro Person.

Reiseablauf

1 Abflug von Deutschland

Ihr Abflug von Deutschland führt nach London und weiter mit Air New Zealand nach Los Angeles. Nach einer Zwischenlandung geht es mit Air Tahiti Nui weiter nach Tahiti.

2 Ankunft auf Tahiti

Nach Ihrer Ankunft in Papeete auf Tahiti werden Sie am Flughafen traditionell mit Blumenkranz oder Muschelkette begrüßt. Außerdem empfängt Sie dort Ihr Reiseleiter und bringt Sie zu Ihrem Hotel.

Unterkunft: Tahiti Pearl Beach Resort

3 Tahiti

Wir besichtigen die größte der Gesellschaftsinseln auf einer Rundfahrt. Dabei werden uns neben der Schönheit der Küste und des Inselinneren, welches seine höchste Erhebung im 2.241 Meter hohen Mont Orohena hat, Zeugen der Geschichte dieses aus unserer Sicht abgeschiedenen Teils der Erde bewusst. Ein markanter Ort ist hierbei Pointe Vénus. In der Geschichte Tahitis spielen die polynesischen ersten Siedler ebenso eine Rolle wie französische und britische Seefahrer - uns bekannt z.B. durch die "Meuterei auf der Bounty".

Unterkunft: Tahiti Pearl Beach Resort

4 Tahiti

Auf dem zweiten Teil unserer Besichtigungen der Insel warten weitere Sehenswürdigkeiten, wie das interessante "Museum von Tahiti und ihrer Inseln" und das historische Marae 'Ārahurahu. Auf kleineren Wanderungen erreichen wir Wasserfälle im dichtbewachsenen Inneren der Insel, und mit Papeete sehen wir die größte Stadt von Französisch-Polynesien.

Unterkunft: Tahiti Pearl Beach Resort

5 Überfahrt nach Moorea

Von Papeete aus machen wir die kurze Fährüberfahrt zur benachbarten Insel Moorea. Uns erwartet eine spektakuläre Südsee-Kulisse mit spitzen, dichtbewachsenen Bergen und weißen Sandstränden an der Lagune. Unsere weitläufige Hotelanlage an der Nordküste der Insel, direkt an der Lagune gelegen, bietet uns polynesisches Flair in einer Oase von Komfort und Ruhe.

Unterkunft: InterContinental Moorea Resort & Spa

6 Moorea

Uns bleiben einige Tage zur Entdeckung der spektakulären Insel und ihrer Küste auf unterschiedlichste Art! Auf einer Inselrundfahrt bieten sich uns traumhafte Ausblicke auf die schroffe Bergkulisse und die vorgelagerte Lagune, die die Insel umschließt. Mit dem Boot erreichen wir ein vorgelagertes Motu, eine kleine Laguneninsel. Von deren Strand aus schnorcheln wir über bunten Korallen mit Riffhaien, Rochen und tausenden anderen Fischen.

Unterkunft: InterContinental Moorea Resort & Spa

7 Moorea

Individuell können Sie sich für viele weitere Aktivitäten entscheiden. Optional können Sie Ihre Besichtigungen oder eine ganze Umrundung der Insel mit dem Fahrrad, dem Moped oder einem Leih-PKW machen. Dabei begeistern ganz besonders die beiden unweit von unserem Hotel gelegenen Buchten Baie d'Opunohu und Baie de Cook, voneinander getrennt durch den markanten Mont Rotui. Die Lage unserer Unterkunft direkt an der Lagune lädt darüber hinaus zum Entspannen ein!

Unterkunft: InterContinental Moorea Resort & Spa

8 Moorea

Mit wenigen Schritten von Ihrem Hotelzimmer zur Lagune können Sie Ihre Erkundungen zu Wasser fortführen. Dies ist auf verschiedenste Art möglich, z.B. beim Schnorcheln, mit dem Kajak, in Art der Einheimischen auf dem Stand-Up Paddle Board, optional bei einer weiteren Bootsfahrt oder beim Tauchen. Hautnahen Kontakt zu Delfinen finden Sie im Moorea Dolphin Center, direkt am Hotel gelegen (optional).

Unterkunft: InterContinental Moorea Resort & Spa

9 Moorea

Sie bestimmen den Grad Ihrer Aktivitäten selbst. Es bieten sich schöne Wandermöglichkeiten ins Inselinnere, wiederum mit spektakulären Aussichten auf die türkisfarbene Lagune oder in die bizzare Bergwelt, in der immer wieder die markanten Mouaroa (an einen Haifischzahn erinnernd) und Mouaputa (mit einem Loch in der Spitze) auffallen.

Unterkunft: InterContinental Moorea Resort & Spa

10 Flug nach Bora Bora

Nachdem wir letzte Eindrücke von Moorea gesammelt haben, machen wir den gut halbstündigen Flug mit Air Tahiti zum Insel-Atoll Bora Bora. Die Insel mit ihrer türkisblauen, ringförmigen Lagune verkörpert das Paradies der Südsee wie kaum eine andere! Nach unserer Ankunft, dem Boot-/Bus-Transfer zu unserem Hotel und der Begrüßung mit Blumenkranz oder Muschelkette beziehen wir unsere Overwater-Bungalows direkt über der Lagune.

Unterkunft: Le Maitai Polynesia (Overwater-Bungalow)

11 Bora Bora

Auf einer Bootstour erkunden wir die sagenhafte Lagune, die die Insel umgibt. Dabei haben wir traumhafte Fotomotive auf die bergige Hauptinsel mit ihren dominanten Felsen Mont Otemanu und Mont Pahia - Überreste des Vulkans, der die Insel einst erschaffen hat. Im Wasser entdecken wir Riffhaie, Rochen, viele andere farbenfrohe Fische und Korallen. Mit Worten nicht zu beschreiben sind die abrupt wechselnden Farbtöne, während wir mit dem Boot durch das Wasser und entlang der Lagunenstrände gleiten! Auf einem Motu, einer Laguneninsel, genießen wir das traumhafte Ambiente bei einem polynesischen Picknick-Lunch.

Unterkunft: Le Maitai Polynesia (Overwater-Bungalow)

12 Bora Bora

Die Lage unserer Unterkunft am südlichen Ende von Bora Bora eröffnet eine Reihe von weiteren Möglichkeiten der Entdeckung: Erleben Sie mehr von Bora Boras Lagune mit dem Kajak, dem Ausleger-Kanu, beim Schnorcheln oder (optional) Tauchen. Sie können die gesamte Insel optional bei einer Rundfahrt mit dem Moped oder Fahrrad erkunden. Kleinere Wanderungen bieten sich dabei an. Ihrer Entspannung steht ebenso nichts im Wege: Der schönste Strand der Hauptinsel, der traumhaft weiße Plage Matira (Matira Beach), liegt nur wenige Fußminuten von unserer Unterkunft entfernt!

Unterkunft: Le Maitai Polynesia (Overwater-Bungalow)

13 Bora Bora

Nach dem Aufstehen werden Sie bestimmt wieder das Bedürfnis verspüren, zum Schwimmen direkt von Ihrem Overwater-Bungalow in die Lagune zu steigen! Verbringen Sie den Tag genauso entspannt oder bei weiteren Erkundungen, z.B. optional bei einem Privatausflug in die großartige Lagune mit einem motorisierten Leih-Boot. Wir lassen den Tag ausklingen im "Bloody Mary's", dem berühmten Restaurant & Bar von Bora Bora, auf dessen "Wall of Fame" der Name so mancher Berühmtheit zu finden ist, die hier zu Gast war.

Unterkunft: Le Maitai Polynesia (Overwater-Bungalow)

14 Von Bora Bora nach Tahiti

Gegen Mittag fliegen wir zurück nach Tahiti. Die restlichen Stunden des Tages stehen zu individuellen Erkundungen in Papeete, der Hauptstadt und mit einem Großraum von über 100.000 Einwohnern bei Weitem größten Stadt Französisch-Polynesiens, zur Verfügung. Unser Hotel liegt in der Innenstadt. Bummeln Sie durch den beliebten Markt und die angrenzenden Geschäfte, wo Sie eine Auswahl der berühmten schwarzen Tahiti-Perlen erwartet, oder spazieren Sie entlang Papeetes Ufer-Esplanade mit ihren Parks.

Unterkunft: Hotel Tahiti Nui

15 Flug zu den Cook Islands

Wir verlassen Französisch-Polynesien. Gegen Mittag startet unser zweieinhalbstündiger Flug mit Air Tahiti von Papeete nach Rarotonga, der größten der Cook-Inseln. Hier leben über zwei Drittel der etwa 15.000 Einwohner des Pazifikstaates, der in freier Assoziation mit Neuseeland ist. Wir wohnen in schicken Bungalows, die direkt am weißen Strand der Lagune stehen.

Unterkunft: Palm Grove Rarotonga

16 Rarotonga

Zur Erkundung der Insel und ihrer Naturschönheiten eignet sich wunderbar der Insel-Bus, der sie regelmäßig umrundet. Optional können Sie die Insel auch mit dem Moped oder Fahrrad entdecken. Die Küstenstraße ist 32 Kilometer lang und führt durch kleine, verstreute Orte, in denen uns die Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit der Cook-Insulaner begegnet. Nicht zu versäumen ist ein Stopp am weißen Muri Beach an der gleichnamigen Lagune!

Unterkunft: Palm Grove Rarotonga

17 Rarotonga

Sie gestalten den Tag nach ihren eigenen Vorstellungen. Eine etwas abenteuerliche Wanderung bietet sich auf Wunsch an, welche die Insel von einer Küste durch die Berge zur gegenüberliegenden Küste quert. Außerdem laden die Orte der Insel zu weiteren Erkundungen und die Strände Rarotongas zum Relaxen ein. Entdecken Sie eine Vielzahl von bunten Fischen im Kajak oder beim Schnorcheln direkt von unserer Unterkunft aus!

Unterkunft: Palm Grove Rarotonga

18 Von Rarotonga nach Aitutaki

Ein gut halbstündiger Flug mit Air Rarotonga bringt uns zur letzten Station unserer Reise - dem Juwel der Cook Islands! Bereits der Anflug eröffnet atemberaubende Blicke auf das Korallenatoll, die große, flache Lagune und ihre Motu. Die Begrüßung am Flughafen ist traditionell mit Blumenkranz oder Muschelkette. Unsere kleine Hotelanlage mit komfortablen Bungalows befindet sich in traumhafter Lage am Ootu Beach. Lassen Sie sich im Strandrestaurant bei einem Polynesischen Abend von den Vorführungen der Einheimischen begeistern und stimmen Sie ein in den Klang der Inselmusik!

Unterkunft: Aitutaki Village

19 Aitutaki

Das Inselatoll bietet eine traumhafte Kulisse zum Erleben der letzten Tage unserer Südseereise. Wir genießen das Ambiente der von Kokospalmen gesäumten, weißen Sand- und Korallenstrände und entdecken die türkisblaue Lagune bei einer Bootsfahrt zum Motu Tapuaetai, auch als One Foot Island bekannt. Der Strand der Insel wurde zum besten in Australasien gewählt - tauchen Sie ein ins kristallklare Wasser und lassen Sie sich vom Rauschen der Palmen am weißen Strand verzaubern! Ihren Besuch von One Foot Island können Sie sich am dortigen malerischen "Postamt" durch einen Stempel im Reisepass dokumentieren lassen.

Unterkunft: Aitutaki Village

20 Aitutaki

Entdecken Sie noch mehr zu Wasser mit dem Kajak oder optional bei einer Bootsfahrt zu einem weiteren der unbewohnten Motu der riesigen Lagune des Atolls. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Küste der Hauptinsel, lernen Sie das Leben der Inselbewohner bei einer Fahrrad- oder Mopedtour kennen (optional) oder strecken Sie Ihre Beine am Ootu Beach lang!

Unterkunft: Aitutaki Village

21 Aitutaki und Abflug aus der Südsee

Der Tag bleibt zur weiteren individuellen Gestaltung auf Aitutaki. Erst am Abend ist Ihr Flug zurück nach Rarotonga. Dort schließt sich Ihr Flug mit Air New Zealand nach Los Angeles an. Sie verlassen die Südsee mit unvergesslichen Eindrücken!

22 Über den Wolken

Aufgrund des Zeitunterschieds verbringen Sie fast den gesamten Tag in der Luft. Nach Ihrer Ankunft in Los Angeles fliegen Sie weiter nach Deutschland, gegebenenfalls über London.

23 Ankunft in Deutschland

Eine Traumreise geht mit Ihrer Ankunft zu Ende!

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge zwischen Deutschland und der Südsee mit Air New Zealand und Air Tahiti Nui - je nach Abflugs-/Ankunftsort in Deutschland mit Zubringerflügen von Lufthansa oder British Airways (andere Linienflüge auf Anfrage)
  • 5 Flüge zwischen den Südseeinseln mit Air Tahiti und Air Rarotonga: Moorea - Bora Bora, Bora Bora - Tahiti, Tahiti - Rarotonga, Rarotonga - Aitutaki und Aitutaki - Rarotonga
  • Fährüberfahrt von Tahiti nach Moorea
  • Transfers zwischen Flughafen oder Fährterminal und Unterkunft auf allen Südseeinseln
  • Reise gemäß Reiseverlauf inklusive aller Ausflüge, Besichtigungen, Eintrittsgelder und Gebühren (außer wenn als optional angegeben)
  • Deutsche Reiseleitung von der Ankunft in der Südsee bis zum Abflug von der Südsee
  • Unterkunft in Hotel- und Resortanlagen guten bis sehr guten Standards / 4 Übernachtungen auf Bora Bora im Overwater-Bungalow
  • Örtliche Hotelsteuern und Resort-Gebühren
  • Täglich Frühstück und 5-mal Abendessen; außerdem Mittagessen am 11. Tag
  • Fahrt im klimatisierten Minibus, Minivan oder PKW während der Inselrundfahrten auf Tahiti und Moorea
  • Eintritt zum Museum von Tahiti und ihrer Inseln
  • Bootsfahrt auf ein Motu (Laguneninsel) vor Moorea zum Schwimmen und Schnorcheln
  • Tages-Safari mit dem Boot in der Lagune von Bora Bora inklusive Schnorcheln und Picknick-Lunch auf einem Motu
  • Hop-On / Hop-Off Inselbusfahrt zur Besichtigung von Rarotonga
  • Polynesischer Kulturabend auf Aitutaki
  • Bootsfahrt zum Motu Tapuaetai (One Foot Island) in der Lagune von Aitutaki
  • Ausleihe von Schnorchelausrüstung und Kajaks an fast allen Unterkünften (sowie Ausleger-Kanus und Stand-Up Paddle Boards an einigen)