Australiens Ostküste und Red Centre
Australiens Ostküste und Red Centre
Australiens Ostküste und Red Centre

Australiens Ostküste und Red Centre

Reiseinformationen

Die beiden Weltmetropolen des Landes, Melbourne und Sydney, bilden mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten den Ausgangspunkt und Abschluss dieser Reise. Dazwischen erleben Sie die landschaftlichen Highlights im Roten Zentrum und entlang der Ostküste Australiens.

Symbole des Kontinents, wie Uluru (Ayers Rock) und Great Barrier Reef, stehen beispielhaft für die Vielgestaltigkeit der Natur, die Sie auf der Reise erwartet. Außerhalb der beeindruckenden Metropolen erleben Sie traumhafte Küsten, die Weiten des Outbacks mit seinen Naturwundern, die Üppigkeit des tropischen Regenwaldes, die größte Sandinsel der Welt in ihrer unerwarteten Vielfalt und die schroffen Felsen der Blue Mountains.

Reisedauer:
22 Tage

Teilnehmerzahlen:
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 10 Personen

Preise:
Reisepreis pro Person inkl. Flug
im Doppelzimmer: 5.795 €
im Zweibettzimmer: 5.845 €
im Einzelzimmer: 6.885 €
Zimmerbelegung mit 3 Personen: 5.585 €

Kinderermäßigung auf Anfrage

Reiseablauf

1 Abflug von Deutschland

Am Nachmittag ist Ihr Abflug mit Emirates von Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf oder München nach Dubai. Von dort fliegen Sie nach kurzer Zwischenlandung weiter nach Australien. Ein Bahnzubringer zum deutschen Flughafen ist ohne Aufpreis möglich.

2 Ankunft in Melbourne

Nach Ihrer Ankunft in der Weltmetropole am Abend holen wir Sie am Flughafen ab und fahren Sie zu Ihrem Hotel im Zentrum der Stadt.

3 Melbourne

Der Tag steht zu Erkundungen in der mit über 4,5 Millionen Einwohnern zweitgrößten Stadt Australiens zur Verfügung. Jene können wir leicht zu Fuß oder z.B. auch in einer der für Melbourne typischen nostalgischen Straßenbahnen unternehmen. Die "City Circle" - Route führt um und durch die gesamte Innenstadt. Von der Aussichtsplattform des höchsten Wolkenkratzers der Stadt haben wir einen herrlichen Blick auf die am Yarra River gelegene Metropole und weit darüber hinaus! Einige Stunden des Tages bleiben zur freien Verfügung.

4 Great Ocean Road

Mit unserer Fahrt in Richtung Westen verlassen wir die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria. Die fast 300 Kilometer lange Great Ocean Road führt an einem der schönsten und spektakulärsten Küstenstreifen Australiens entlang, an welchem sich Steilküsten und weite Strände abwechseln. In den Eukalyptuswäldern unterwegs halten wir Ausschau nach hier heimischen Koalas. Immer wieder bieten sich wunderbare Ausblicke auf die Küste, die wir von mehreren Aussichtspunkten bestaunen. Dabei sehen wir u.a. die Twelve Apostles, dem Festland vorgelagerte Klippen-Inseln, sowie die nicht minder beeindruckenden Felsformationen Loch Ard Gorge, London Bridge und The Grotto. Neben dieser atemberaubenden Küste des Port Campbell Nationalparks sehen wir im Great Otway Nationalpark von Baumfarnen durchsetzte Regenwälder.

5 Tower Hill Wildlife Reserve und St. Kilda

Umweit unseres Übernachtungsortes Warrnambool befindet sich in einem ehemaligen Vulkankrater das Tower Hill Wildlife Reserve. Im Naturreservat leben Kängurus, Emus, Koalas und weitere einheimische Tierarten. Wir erforschen dieses Gebiet. Auf dem Princes Highway gelangen wir zurück in die Millionenstadt Melbourne, wo wir den Stadtteil St. Kilda besuchen. Hier befinden sich Melbournes Badestrände. Der Ort gefällt durch seine lebhafte Mischung aus alternativer Kultur, Straßencafés und Strandpromenade. Am Nachmittag bleiben einige Stunden zur freien Verfügung hier und in Melbournes Innenstadt.

6 Von der Südküste ins Zentrum Australiens

Nach dem Flug nach Alice Springs erwartet uns ein ganz anderes Gesicht des Kontinents: Das rote Zentrum - unendliche Weiten, unendlicher Himmel! Alice Springs ist die einzige Stadt in Zentralaustralien. Während einer Stadtrundfahrt und von der Erhebung des Anzac Hill aus verschaffen wir uns einen Überblick über Alice Springs und die Weite, die es umgibt. In den West MacDonnell Ranges, der Haupt-Bergkette Zentralaustraliens, bestaunen wir u.a. Ormiston Gorge und Simpsons Gap, zwei der schönsten Schluchten im Red Centre. Hier besteht die Möglichkeit zu einer kleineren Wanderung durch die rote Felslandschaft.

7 Uluru (Ayers Rock)

An roten Sanddünen vorbei fahren wir zum Ayers Rock Resort. Das Touristendorf ist der Ausgangspunkt zum Besuch des Uluru - Kata Tjuta Nationalparks, der sich auf dem Lande der Anangu-Aboriginals befindet. Am Nachmittag betrachten wir Uluru zum ersten Mal aus der Nähe und bestaunen dabei seine ungewöhnlichen Höhlen und Furchen. Es bestehen die verschiedensten Möglichkeiten, den berühmten Sandstein-Monolithen individuell oder geführt zu entdecken. Wir erleben den spektakulären Farbwechsel Ulurus zum Sonnenuntergang!

8 Kata Tjuta (die Olgas)

Im Aboriginal Cultural Centre am Uluru erfahren wir viel über die unvergleichliche Beziehung der Ureinwohner zu dieser Landschaft. Anschließend erkunden wir die nahegelegenen, nicht minder imposanten Bergkuppen der Olgas, deren Aboriginal-Name "Kata Tjuta" ("Viele Köpfe") ist. Wir haben Ausblicke auf die Olgas aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Dort angekommen, unternehmen wir eine kleine oder längere Wanderung in die tiefste Schlucht, die Walpa Gorge, oder in das Tal der Winde. Zum Sonnenuntergang treffen wir am Kings Canyon im Watarrka Nationalpark ein.

9 Kings Canyon

Am Vormittag besichtigen wir den imposanten Kings Canyon, in der George Gill Range gelegen. Außergewöhnlich ist das Farbspiel, welches uns Himmel, Pflanzen und rote Felsen ganz unterschiedlicher Formen bieten! Beeindruckend ist auch der Gegensatz, den die recht üppige Pflanzenwelt im Talboden und im "Garden of Eden" zu der auf dem meist trockenen Hochplateau bildet. Wir machen einen Spaziergang durch das Canyon-Tal oder eine Wanderung, die uns entlang des Canyon-Randes und durch seine Seitentäler führt.

10 Alice Springs und Flug zur Ostküste

Interessant wird der Besuch der School of the Air in Alice Springs, des "größten Klassenraumes der Welt". Die Kinder im Outback, den abgelegenen Gebieten, sind während des Unterrichts über Internetkommunikation miteinander verbunden. Bei der Besichtigung der historischen Telegrafen-Station, der ersten Siedlung der Weißen in Zentralaustralien, werden wir in die Pionier-Zeit der Erforschung des Kontinents im 19. Jahrhundert zurückversetzt. Dabei erhalten wir auch einen Einblick in die traditionelle Kultur und Lebensweise der australischen Ureinwohner, der Aboriginals. Am Abend fliegen wir nach Cairns. An der Nordostküste Australiens erwartet uns eine wiederum völlig neue landschaftliche Umgebung. Cairns, im Bundesstaat Queensland gelegen, ist der Ausgangspunkt für die meisten Ausflüge zum ca. 50 km vorgelagerten Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff-System der Welt. Die Berge im Hinterland sind von tropischem Regenwald bedeckt.

11 Wunderwelt Great Barrier Reef

Ein moderner Katamaran bringt Sie von Cairns zum äußeren Rand des Great Barrier Reef. Lassen Sie sich von der Farbenpracht im glasklaren Wasser verzaubern! Während Ihres Aufenthalts am Marine World Pontoon steht Ihnen Schnorchelausrüstung zur Verfügung, mit der Sie auf eigene Faust oder mit Führer die Unterwasserwelt entdecken können. Ihre Erkundungen können Sie außerdem - ohne nass zu werden - von einem Semi-U-Boot, einem Glasbodenboot oder vom Unterwasser-Observatorium des Pontoons aus machen. Optional möglich sind ein Einführungs- und Helmtauchgang (keine Vorkenntnisse erforderlich), selbständige Tauchgänge (für Taucher mit Tauchschein) oder ein Helikopter-Rundflug. Inklusive tropischem Mittags-Büffet.

12 Kuranda und Hartley's Creek

Wir fahren in den kleinen Ort Kuranda, in den Bergen im Hinterland von Cairns gelegen. Optional können Sie Kuranda wahlweise mit der Skyrail Rainforest Cableway oder der Kuranda Scenic Railway erreichen. Skyrail ist eine Gondelbahn, in der Sie über das Dach des tropischen Regenwaldes hinweg in den kleinen Ort schweben, während sich die Kuranda Scenic Railway, eine nostalgische Kleinbahn, entlang der Schlucht des Barron River nach Kuranda schlängelt. Dort ist Zeit zum Bummeln und zum Besuch des beliebten Marktes. Nach einem Spaziergang durch den Regenwald  sehen wir in Hartley's Creek Crocodile Adventures die gefährlichen Salzwasser-Krokodile, Koalas, Helmkasuare sowie viele weitere Tiere, die in diesem Teil Australiens zu Hause sind. Unser Übernachtungsort Port Douglas liegt an der Küste nördlich von Cairns, welche wir von einem Aussichtspunkt schön überblicken!

13 Cape Tribulation und Mossman Gorge

Unser Tagesausflug von Port Douglas aus führt uns weiter entlang der Küste nach Norden. Mit der Fähre setzen wir über den Daintree River in das Gebiet des Cape Tribulation. Am nördlichsten Punkt unserer Reise durch Australien angekommen, sehen wir wunderschöne Küstenabschnitte, an denen tropischer Regenwald auf das Blau der Korallensee trifft! Mit etwas Glück begegnen wir einem der in dieser Gegend heimischen Helm-Kasuare. Tief im tropischen Regenwald des Daintree Nationalparks befindet sich die Mossman Gorge (Mossman-Schlucht). Hier besteht die Möglichkeit, eine kleinere Wanderung zu unternehmen.

14 Port Douglas und Four Mile Beach

Der kleine tropische Urlaubsort mit seiner entspannten Atmosphäre lädt zu einem Tag der individuellen Gestaltung ein. Mit dem Four Mile Beach haben wir einen der schönsten Strände des tropischen Queensland nur wenige Schritte von unserer Unterkunft entfernt. Baden Sie, machen Sie einen Strandspaziergang oder bummeln Sie durch die benachbarte, von Geschäften und Cafés gesäumte Macrossan Street im Zentrum des Ortes!

15 Brisbane

Auf dem Captain Cook Highway, einer der schönsten Küstenstraßen Australiens, fahren wir zurück nach Cairns. Von dort fliegen wir entlang Australiens Ostküste nach Süden und erreichen Brisbane, die Hauptstadt des Bundesstaates Queensland. Brisbane ist mit über zwei Millionen Einwohnern Australiens drittgrößte Metropole. Bei unserer Stadtbesichtigung beeindruckt das Nebeneinander von alten Bauten und den Glasfassaden der Wolkenkratzer. Bummeln Sie durch die Fußgängerzone Queen Street Mall, durch den Botanischen Garten oder in die South Bank Parklands auf der anderen Seite des Brisbane River, entlang dessen Ufer Cafés und Restaurants einladen. Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Fahrt mit der CityHopper-Fähre entlang des Flusses, um Brisbane aus dieser Perspektive zu sehen!

16 Sunshine Coast

Vom Mount Coot-Tha genießen wir einen Blick über Brisbane und weit darüber hinaus, von der Moreton Bay und ihren Inseln bis zu den die Stadt umgebenden Bergen. Nach dem Verlassen der letzten Vororte fallen die Glass House Mountains, 300 Meter steil aus der Küstenebene aufragende Felsen vulkanischen Ursprungs, in der Landschaft auf. Die sich von hier nach Norden erstreckende Küste zwischen Caloundra und Noosa ist Queenslands Sunshine Coast. Die Vielzahl von schönen Surf- und Badestränden lädt zum Verweilen ein.

17 Fraser Island

Im Great Sandy Nationalpark bestaunen wir die Coloured Sands von Teewah und Rainbow Beach. Am nahegelegenen Inskip Point setzen wir über auf die größte Sandinsel der Welt, welche Teil des Great Sandy Nationalparks ist. Unsere Geländewagen-Tour führt uns zum langen Ozean-Strand auf der Ostseite der Insel, dem Seventy-Five Mile Beach. Lassen Sie sich hier von der Brandung des Pazifiks berauschen und halten Sie während der Fahrt entlang des Strands Ausschau nach Dingos, welche auf der Insel heimisch sind. Wir spazieren durch einen der seltenen im Sand wachsenden Regenwälder und bestaunen majestätische Satinay-Bäume. Am einzigartigen See Lake McKenzie und dessen weißem Sandstrand besteht die willkommene Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad im glasklaren Wasser! Während der Tour wird uns ein typisch australischer Lunch serviert.

18 Flug nach Sydney

Wir verlassen Queensland und erreichen die mit etwa 5 Millionen Einwohnern größte australische Metropole, zweifellos eine der schönsten Städte der Welt! Die Hauptattraktionen sind leicht zu Fuß von unserem Hotel zu erreichen. Unvergessen wird der Panoramablick vom Sydney Tower bleiben, der höchsten Aussichtsplattform über den Dächern von Sydney. Wir bewundern die natürliche Lage des Ortes, der sich rund um den weit verzweigten Naturhafen Sydney Harbour schmiegt. Ein Juwel aus der Kolonialzeit ist das elegante Queen Victoria Building. Wir bestaunen die imposante Innenarchitektur, in welche sich die hier angesiedelten Designerläden und Cafés harmonisch einfügen.

19 Stadtbesichtigung Sydney

Wir beginnen unser heutiges Besichtigungsprogramm mit einem Spaziergang zum Botanischen Garten. Von hier haben wir einen wunderschönen Blick auf die Skyline von Sydney mit ihren weltbekannten Wahrzeichen - dem Opernhaus und der Hafenbrücke. Wir setzen unseren Spaziergang fort bis hin zu den berühmten Bauwerken sowie dem benachbarten historischen Kern der Stadt, The Rocks - Wiege der europäischen Besiedlung Australiens. Bei einer Bootsfahrt durch Sydney Harbour, die uns bis zum Stadtteil Manly am Stillen Ozean und zum pulsierenden Viertel Darling Harbour bringt, genießen wir Postkartenblicke auf die Stadt!

20 Blue Mountains

Wir machen einen Tagesausflug in die Blue Mountains, ein zerklüftetes Sandsteinplateau, welches ca. 70 Kilometer westlich von Sydney beginnt. Die "Blauen Berge" haben ihren Namen von den unzähligen dort wachsenden Eukalyptusbäumen, deren Harz ätherische Öle freisetzt, die beim Verflüchtigen einen eigentümlichen bläulichen Dunst entwickeln. Hier können wir eine kleinere Wanderung unternehmen. Wir fahren außerdem mit einer Bergbahn in ein Canyon-Tal, machen dort einen Spaziergang im Regenwald, schweben mit einer Gondelbahn zurück auf das Plateau sowie quer über den Canyon und fahren zu mehreren Aussichtspunkten mit Blick u.a. auf die berühmte Felsformation "Three Sisters". Auf dem Weg in die Blue Mountains sehen wir Homebush Bay, das Gelände der Olympischen Spiele 2000.

21 Sydney individuell

Fast der gesamte Tag steht zur freien Verfügung in der traumhaften Stadt. Am frühen Abend fahren wir Sie zum Flughafen, von wo Ihr Abflug mit Emirates nach Dubai ist. Sie verlassen Australien mit Eindrücken, die Sie ein Leben lang begleiten werden!

22 Ankunft in Deutschland

Nach kurzer Zwischenlandung in Dubai erreichen Sie am frühen Nachmittag Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf oder München. Ihre Rückfahrt mit der Bahn schließt sich auf Wunsch ohne Aufpreis an. Ihre Australienreise nimmt ein Ende.

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug mit Emirates ab/bis Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf oder München (Rail&Fly-Bahnzubringer ab/bis beliebigem Bahnhof in Deutschland zum/vom Flughafen gegen Aufpreis von 45 € pro Person) - andere Linienflüge auf Anfrage
  • 4 inneraustralische Flüge Melbourne - Alice Springs, Alice Springs - Cairns, Cairns - Brisbane und Brisbane - Sydney mit Qantas, Jetstar oder Virgin Australia
  • Flughafentransfers in Melbourne, Alice Springs, Cairns, Brisbane und Sydney
  • Reise gemäß Reiseverlauf inklusive aller Ausflüge, Besichtigungen, Eintrittsgelder und Gebühren (außer wenn als optional angegeben)
  • Fahrt im klimatisierten Minibus / Minivan (im klimatisierten Geländefahrzeug auf Fraser Island)
  • Deutsche Reiseleitung von der Ankunft in Melbourne bis zum Abflug von Sydney
  • Unterkunft in Hotels, Motels oder Ferienapartments guten Standards mit Dusche/WC
  • Täglich Frühstück und 5-mal Abendessen; außerdem Mittagessen am 11. und 17. Tag
  • Besuch der Aussichtsplattformen des Eureka Tower in Melbourne sowie des Sydney Tower
  • Besuch der School of the Air und der historischen Telegrafen-Station in Alice Springs
  • Tagesausflug zum äußeren Great Barrier Reef inklusive Schnorchelausrüstung sowie Fahrt mit dem Semi-U-Boot und Glasbodenboot
  • Besuch von Hartley's Crocodile Adventure nördlich von Cairns
  • Geländewagen-Tour auf Fraser Island
  • Bootsausflug / Fähre im Sydney Harbour
  • Fahrt mit Scenic World Railway, Cableway und Skyway in den Blue Mountains